Home  Druckversion  Sitemap 

Fuhrpark des Löschzugs Suderwich
Löschgruppenfahrzeug
HLF 10-6

Ein Löschgruppenfahrzeug dient zum Transport einer Gruppe von neun Feuerwehrleuten und ihrer Ausrüstung zu einer Einsatzstelle. Auf diesem Fahrzeug wird neben einer Ausrüstung zur Brandbekämpfung (inklusive 2000 Litern Wasser) auch Gerät für die technische Hilfeleistung und Menschenrettung mitgeführt.

Mannschaftstransportwagen

Der MTW dient zum Transport von Feuerwehrleuten oder kleinen Nachschubgeräten an eine Einsatzstelle. Auch für Dienstfahrten zu Brandsicherheitswachen wird dieses Fahrzeug genutzt.
Löschgruppenfahrzeug
LF 16-TS

Man verwendet dieses Fahrzeug für die Brandbekämpfung und einfache technische Hilfeleistung. Die Besatzung besteht ebenfalls aus neun Feuerwehrmännern. Es verfügt entgegen dem HLF 10-6 über keinen Löschwassertank, hat dafür aber eine tragbare Pumpe.

Tanklöschfahrzeug
TLF 8-18

Dieses Einsatzfahrzeug rückt mit drei Feuerwehrmännern zum Einsatz aus. Im Aufbau werden neben der Feuerlöschpumpe mit einer Förderleistung von 800 Litern pro Minute auch 2400 Liter an Löschwasser mitgeführt.

Drehleiter
DLK 23-12 cc

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein Hubrettungsgerät mit einer maximalen Ausladung von 12 Metern bei einer Höhe von 23 Metern. Das ´cc´ steht für ´Computer-Controlled´ was bedeutet, dass die Bewegungen der Leiter von einem Computer überwacht und unterstützt werden. Man verwendet eine Drehleiter zur Rettung von Menschen und Tieren, zur technischen Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung. Die Besatzung besteht aus 3 Wehrmännern. 

CMS von artmedic webdesign